Box-Blog

Notizen zu Timo Hoffmann

leave a comment »

Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, lief die Sache damals doch so ab: Timo Hoffmann qualifizierte sich beim Chemiepokal für die Olympischen Spiele in Atlanta 1996, wurde dann aber in einem wohl extra für ihn einberufen Trainingslehrgang wieder aus dem Kader rausgeschmissen. – Mir kommt heute noch die Galle hoch, wenn ich daran denke. Seit dieser Zeit habe ich jedenfalls ein Faible für Timo Hoffmann.
Die „deutsche Eiche“ (48 Kämpfe, 39 Siege, 23 durch KO, 7 Niederlagen, 1 durch KO, 2 Unentschieden) gehörte nie zu den besten Schwergewichtlern der Welt, aber ich mochte ihn trotzdem immer. Er war nie der Typ Boxer, dem das Talent in die Wiege gelegt war. Er war immer limitiert, aber durch harte Arbeit und seine Physis konnte er doch eine lange Zeit relativ weit oben im Schwergewicht mitmischen. Eine Eigenschaft, die ihn immer schon auszeichnete, war: Er hat keine Angst, im Gegensatz zu einigen anderen Schwergewichtlern, die man so kennt.
Genau diese Furchtlosigkeit beunruhigt mich ein wenig. In seinem letzten Kampf gegen den ehemaligen Herausforderer im Cruisergewicht Alexander Petkovic erreichte er nur ein sehr schmeichelhaftes Unentschieden. Damit schaffte er es nicht, den WBO (!) Europameister Titel zu erringen. Zum einen freut es mich, dass es Hoffmann immer noch gelingt, Kämpfe und damit Börsen zu bekommen. Zum anderen frage ich mich aber schon, wie lange er noch in den Ring steigen will.
Hoffmann zeigte früher eine nicht schlechte Doppeldeckung und manchmal auch einen guten Jab. Seine rechte Gerade und seine Aufwärtshaken waren druckvoll, aber manchmal auch unpräzise. Ich hatte auch schon immer den Eindruck, dass seine Schläge zu langsam kommen. Seine Schlagkraft war nie die größte. Mit zunehmendem Alter sind nicht nur seine Schwächen stärker, sondern auch seine Stärken noch schwächer geworden.
Hoffmanns beste Zeit als Boxer ist vorbei. Offensichtlich baut er ab. Ich mache mir Sorgen um ihn.
© Uwe Betker

Written by betker

29. Oktober 2010 um 23:59

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: