Box-Blog

Archive for Juni 2012

Eva Rolle und der Ramadan

with one comment

Die berliner Boxpromotion Prime Time von Eva Rolle plante eine Veranstaltungsreihe in der Türkei. Damit hätten sie Ahmet Öner sozusagen in einer seiner Heimaten angegriffen, was schon sehr mutig war. Dann aber war zu lesen, dass der Hauptkämpfer für die Veranstaltung am 16.06.2012, Robert Rolle (16 Kämpfe, 16 Siege, 12 durch KO) in Kirikkale nicht startet. Wenn ich mich recht entsinne, soll dem ersten Europameister der IBF im Halbschwergewicht, was immer dies auch sein mag, ein Arzt davon angeraten haben, in der Türkei zu boxen, weil bei einer möglichen Augenverletzung, Rolle hatte schon einmal eine Netzhautablösung, die ärztliche Versorgung nicht so gut sei. Ich habe zwar gehört, dass in der Türkei mit die besten Augenärzte der Welt praktizieren und deshalb viele extra in die Türkei fliegen, um sich behandeln zu lassen. Aber ich kann das nicht wirklich beurteilen. Robert Rolle soll nun am 14. Juli in Berlin wieder boxen.
Die Veranstaltung in der Türkei wurde verschoben. Sie soll nun irgendwann im Herbst stattfinden. Als Begründung war von Seiten von Prime Time zu lesen: „Die Veranstaltung wäre in die Zeit des Ramadan gefallen.“ – Hier nun bekomme ich das Gefühl, meine Augen in der Türkei behandeln lassen zu müssen. Ramadan 2012 ist vom 20. Juli bis zum 18. August. Die Veranstaltung sollte also fünf Wochen vor dem Ramadan stattfinden!
© Uwe Betker

Written by betker

30. Juni 2012 at 23:59

Foto: Felix Sturm vs. Sebastian Zbik

leave a comment »


(C) Pressefotodienst-Deutschland

Written by betker

27. Juni 2012 at 23:59

Foto: Deniz Ylbay vs. Suleyman Dag

leave a comment »

Written by betker

26. Juni 2012 at 23:59

Foto: 8

leave a comment »


(C) Uwe Betker

Written by betker

25. Juni 2012 at 23:59

Veröffentlicht in Fotos, Uncategorized

Tagged with , , , , ,

Das deutsche Fernsehen und das Frauenboxen

leave a comment »

Der nächste Kampf von Rola El Halabi (11 Kämpfe, 11 Siege, 6 durch KO) soll im Januar 2013 in Neu-Ulm stattfinden, und der TV-Sender SAT1 wird live übertragen. Dass die sympathische Leichtgewichtlerin überhaupt wieder in den Ring steigt, grenzt schon an ein Wunder. Am 01. April 2011 wurde sie nämlich von ihrem Stiefvater Roy El Halabi unmittelbar vor einem Kampf in Berlin in beide Beine und in die rechte Schlaghand geschossen. Sie musste danach mehrfach operiert werden. Der feige Anschlag war eine Tragödie. Es ist wohl hauptsächlich als ein Sieg des Willens zu verstehen, wenn nun Rola El Halabi wieder boxt.
Es ist großartig, dass sie nun auch die Möglichkeit hat, im deutschen Fernsehen ihr Können zu zeigen. Was mich allerdings ein weinig nachdenklich stimmt, ist die Tatsache, dass erst eine so schreckliche Tat passieren muss, bevor ein Fernsehsender mal auf die Idee kommt, Frauenboxen zu zeigen. Ich befürchte fast, dass es SAT1 primär um die tragische Geschichte geht und nicht ums Frauenboxen. Muss denn erst eine Boxerin von einem Irren zusammenschossen werden, damit man auf sie aufmerksam wird?
© Uwe Betker

Foto: Robert Tlatlik

leave a comment »


(c) nko-foto.de

Written by betker

24. Juni 2012 at 23:59

Veröffentlicht in Fotos, Uncategorized

Tagged with , , , , ,

Foto: Agron Dzila vs. Peter Omondi (mit Daniel Van de Wiele)

leave a comment »

Written by betker

23. Juni 2012 at 23:59