Box-Blog

Ein Ausblick auf die Olympischen Spiele 2012

with 2 comments

In wenigen Stunden steigen die Boxer und Boxerinnen bei den Olympischen Spielen in London in den Ring. Daher lohnt sich ein Blick auf das deutsche Amateurboxen und auf die Chancen der deutschen Teilnehmer. Legt man die Rangliste der AIBA (International Boxing Association) vom Juli 2012 zu Grunde, ist das deutsche Amateurboxen in einer schlechten Verfassung.

Junior Fliegengewicht (46 – 49 KG)
1.
Shin, Jonghun (Korea)
2.
Zou, Shiming (China)
3.
Alizada, Salman (Azerbaijan)

Fliegengewicht (52 KG)
1.
Selby, Andrew Christopher (Großbritannien)
2.
Aloian, Misha (Russland)
3.
Picardi, Vincenzo (Italien)

Bantamgewicht (56 KG)
1.
Yunusov, Anvar (Tadschikistan)
2.
Alvarez Estrada, Lazaro Jorge (Kuba)
3.
Campbell, Luke (Großbritannien)

Leichtgewicht (60 KG)
1.
Valentino, Domenico (Italien)
2.
Lomachenko, Vasyl (Ukraine)
3.
Keles, Fatih (Türkei)

Junior Weltergewicht (64 KG)
1.
Stalker, Thomas Lee (Großbritannien)
2.
Uranchimeg, Munkh-Erdene (Mongolei)
3.
Dos Santos Lopes, Everton (Brasilien)

Weltergewicht (69 KG)
1.
Shelestyuk, Taras (Ukraine)
2.
Evans, Freddie Williams (Großbritannien)
3.
Mai Maitituersun, Qiong (China)

Mittelgewicht (75 KG)
1.
Khytrov, Ievgen (Ukraine)
2.
Murarta, Ryota (Japan)
3.
Rahou, Abdelmalek (Algerien)

Halbschwergewicht (81 KG)
1.
La Cruz Peraza, Julio Cesar (Kuba)
2.
Hooper, Damien Duncan (Australien)
3.
Meng, Fanlong (China)

Schwergewicht (91 KG)
1.
Mammadov, Teymur (Aserbaidschan)
2.
Wang, Xuanxuan (China)
3.
Usyk, Oleksandr (Ukraine)

Super Schwergewicht (91+ KG)
1.
Medzhidov, Magomedrasul (Aserbaidschan)
2.
Cammarelle, Roberto (Italien)
3.
Joshua, Anthony Oluwafemi Olaseni (Großbritannien)

Also die Top-3-Boxer der AIBA verteilen sich wie folgt: Großbritannien (5), China (4), Ukraine (4), Aserbaidschan (3), Italien (3), Kuba (2), Algerien (1), Australien (1), Brasilien (1), Japan (1), Korea ( 1), Mongolei (1), Russland (1), Tadschikistan (1) und Türkei (1).

Das Boxing Monthly aus England vom Juli 2012, nennt jeweils einen Favoriten und drei Mitbewerber für die Goldmedaillen beim Boxen:

Junior Fliegengewicht (46 – 49 KG)
Favorit:
Zou, Shiming (China)
Mitbewerber:
Pongprayoon, Kaew (Thailand)
Shin, Jong Hun (Korea)
Ayrapetyan, David (Russland)

Fliegengewicht (52 KG)
Favorit:
Warren, Rau`sheen (USA)
Mitbewerber:
Aloyan, Misha (Russland)
Mamshzade, Elvin (Aserbaidschan)
Ramirez, Robeisy (Kuba)

Bantamgewicht (56 KG)
Favorit:
Alvarez Estrada, Lazaro Jorge (Kuba)
Mitbewerber:
Dalakliev, Detelin (Bulgarien)
Yunusov, Anvar (Tadschikistan)
Vodopiyanov, Sergey (Russland)

Leichtgewicht (60 KG)
Favorit:
Lomachenko, Vasyl (Ukraine)
Mitbewerber:
Valentino, Domenico (Italien)
Zhailauov, Gani (Kasachstan)
Toledo, Yasniel (Türkei)

Junior Weltergewicht (64 KG)
Favorit:
Dos Santos Lopes, Everton (Brasilien)
Mitbewerber:
Berinchyk, Denys (Ukraine)
Mangiacapre, Vinzenco (Italien)
Kate, Gyula (Ungarn)

Weltergewicht (69 KG)
Favorit:
Sapiyev, Serik (Kasachstan)
Mitbewerber:
Shelestyuk, Taras (Ukraine)
Kavaliauskas, Egidijus (Littauen)
Spence, Errol (USA)

Mittelgewicht (75 KG)
Favorit:
Murarta, Ryota (Japan)
Mitbewerber:
Khytrov, Ievgen (Ukraine)
Falcao, Esquiva (Brasilien)
Migitinov, Soltan (Aserbaidschan)

Halbschwergewicht (81 KG)
Fovorit:
La Cruz Peraza, Julio Cesar (Kuba)
Mitbewerber:
Rasulov, Elshod (Usbekistan)
Niyazymbetov, Adilbek (Kasachstan)
Gvozdyk, Oleksandr (Ukraine)

Schwergewicht (91 KG)
Favorit:
Usyk, Oleksandr (Ukraine)
Mitbewerber:
Mammadov, Teymur (Aserbaidschan)
Karneyeu, Siarhei (Weißrussland)
Beterbiev, Artur (Russland)

Super Schwergewicht (91+ KG)
Favorit:
Cammarelle, Roberto (Italien)
Mitbewerber:
Medzidov, Magomedrasul (Aserbaidschan)
Savon, Erislandy (Kuba)
Dychko, Ivan (Kasachstan)

Dadurch gibt ergibt sich folgende Verteilung: Ukraine (6), Aserbaidschan (4), Kasachstan (4), Kuba (4), Russland (4), Italien (3), Brasilien (2), USA (2), Bulgarien (1), China (1), Japan (1), Korea (1), Litauen (1),Tadschikistan (1), Thailand (1), Türkei (1), Ungarn (1), Usbekistan (1), Weißrussland (1).
Zwei Dinge fallen mir auf. Zum einen ist offensichtlich die Vorherrschaft von Kuba gebrochen und die jetzt unabhängigen Staaten der ehemaligen UDSSR sind derzeit das Maß aller Dinge. Zum anderen taucht auch in dieser Liste, die zugebenerweise einen Blick von außen darstellt, kein einziger deutscher Boxer auf. Der DBV hat sogar insgesamt nur vier Boxer nach London geschickt: Patrick Wojcicki (Weltergewicht), Stefan Härtel (Mittelgewicht), Enrico Kölling (Halb-Schwergewicht) und Erik Pfeifer (Schwergewicht). D.h. in sechs Gewichtsklassen tritt erst gar kein Deutscher an.
Dabei belegt Deutschland im Gesamtmedaillenspiegel aller Olympischen Spiele mit 5 Goldmedaillen, 12 Silbermedaillen und 11 Bronzemedaillen Platz 7. Es bleibt nur zu hoffen, dass wenigstens einem der Vier eine Überraschung gelingt. Ich zünde auf jedem Falle eine Kerze für die Vier an.
© Uwe Betker

Written by betker

28. Juli 2012 um 23:59

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. wo hast du das alles abgeschriebeb, oder hast du etwa langeweile ?

    N.Müller

    29. Juli 2012 at 23:59


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: