Box-Blog

Derya Saki boxt um die Weltmeisterschaft

leave a comment »

Am 03.05.2014 ist es soweit. Die Krefelderin Derya Saki (6 Kämpfe, 6 Siege, 3 durch KO) boxt um die Weltmeisterschaft im Leichtgewicht. Dabei geht es um den vakanten Titel des GBC, Global Boxing Council. Ihre Gegnerin in der Müggelspreehalle, Hangelsberg in Brandenburg, ist Flora Paul Machela (6 Kämpfe, 5 Siege, 4 durch KO, 1 Niederlage, 1 durch KO).
Die 24-jährige Saki ist in ihrer Gewichtsklasse die Nummer 65 in der Welt. Die aus Daressalam, Tansania, kommende Machela ist ein Jahr älter und boxt normalerweise drei Gewichtsklassen tiefer, im Super Bantamgewicht. Das dürfte ein Vorteil für Saki sein. Machela ist zwar in der Weltrangliste höher platziert als Saki, sie ist auf Position 36, aber nach meiner Einschätzung ist Saki die stärkere und bessere Boxerin. Der Kampf dürfte dennoch für sie der erste richtige Härtetest werden.
Wenn die Nummer 65 der unabhängigen Weltrangliste gegen die Nummer 36 boxt und es dabei um einen vakanten WM Titel geht, dann ist schon klar, welche Wertigkeit dieser Titel hat. Natürlich ist der GBC-Titel nicht der renommierteste Titel, den es im Frauenboxen gibt. Aber er ist ein Titel, und damit bietet er die Möglichkeit, sich zu profilieren und über die Distanz von 10-mal 2 Minuten zu gehen. Gleichzeitig ist ein solcher Titel ein Sprungbrett in die Weltspitze und dort will Derya Saki hin.
© Uwe Betker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: