Box-Blog

Posts Tagged ‘die Abrechnung

„Die Abrechnung“ wofür?

leave a comment »

Die Werbeabteilung von SAT. 1 hat nun auch einen Slogan gefunden für den Kampf zwischen dem Super Champion der World Boxing Association Felix Sturm (37 Kämpfe, 34 Siege, 14 durch KO, 2 Niederlagen, 1 durch KO, 1 Unentschieden) und Ronald Hearns (27 Kämpfe, 26 Siege, 20 durch KO, 1 Niederlage, 1 durch KO) am 19.02.2011 in Stuttgart: „Die Abrechnung“.
Als Schreiber eines Blogs über Boxen und als simples Gemüt frage ich mich sofort: welche Abrechnung und wofür? Da ich nicht weiß, ob Hearns Junior dem TV-Sender oder dem Boxer irgendetwas getan hat, muss es sich um etwas anderes handeln, weswegen hier abgerechnet werden soll.
Wikipedia definiert Abrechnung wie folgt: „Eine Abrechnung ist eine abschließende Rechnung. Der Sachverhalt, der abzurechnen ist, soll danach für alle Beteiligten in vollem Umfang erledigt sein.
Umgangssprachlich hat sich die Abrechnung in vielen Angelegenheiten des täglichen Lebens etabliert. Abgerechnet werden erbrachte Leistungen, aber auch Forderungen im Allgemeinen, etwa bei Schadensersatzklagen. Bei der Berechnung von Ansprüchen im Versicherungsfall spricht man sowohl von Seiten des Versicherten als auch von Seiten der Versicherung von einer Abrechnung.
Häufig wird die Abrechnung auch als Synonym für die Verrechnung verwendet. Hierbei wird abgerechnet, indem eine Forderung oder Rechnung mit einer Gegenforderung verglichen wird; die Summe aller Forderungen vermindert um die Summe aller Gegenforderungen ergibt den Anspruch. Mit dieser Abrechnung werden alle hinzugezogenen (verrechneten) Forderungen hinfällig, sie gelten als erledigt.“
Also wofür wird nun die abschließende Rechnung präsentiert? Welche erbrachten Leistungen, Forderungen, Schadenersatzklagen oder welcher Versicherungsfall kommt hier zur Abrechnung? Was wird hier gegeneinander verrechnet? Meine Antwort: Nichts, wovon ich je gehört hätte.
Aber vielleicht weiß ja SAT.1-Sportchef Sven Froberg mehr: „Der Fight steht unter einem besonderen Stern. Für beide Boxer ist die Partie weitaus mehr als ein sportliches Kräftemessen – die Zuschauer dürfen sich auf ein emotional aufgeladenes Box-Spektakel der Extraklasse freuen!“ Was hat jetzt Froberg gesagt?
Offensichtlich versucht Sat. 1, der noch nicht lange Boxkämpfe überträgt, Werbung für seine Veranstaltung zu machen, und zwar indem er dem Hauptkampf einen besonders reißerischen Titel gibt. Leider.
© Uwe Betker