Box-Blog

Posts Tagged ‘Fremdveranstaltung

Eine mutige Nikki Adler

leave a comment »

Die Supermittelgewichtlerin Nikki Adler (10 Kämpfe, 10 Siege, 6 durch KO) ist eine mutige Frau. Sie ist sehr viel mutiger als viele ihrer männlichen Kollegen, die man so im Fernsehen sieht. Die haben nämlich in der Regel nicht den Mut, bei Fremdveranstaltungen oder gar im Ausland anzutreten. Wir erinnern uns noch alle daran, wie ein Geschäftsführer eines großen deutschen Veranstalters einen Boxer einfach zu „einem der großen deutschen Hoffnungsträger“ erklärte. Dies, meinte er, sei Grund genug dafür, ihn nicht auf Fremdveranstaltungen boxen zu lassen. Hintergrund war ein Purse Bid, den jener Veranstalter verloren hatte. Aber vielleicht ist es eben nicht eine Frage der Haare, denn Nikki Adler hat schöne Haare und diese haben sie beim Boxen auch noch nicht behindert, sondern eine Frage des Mutes. Und Nikki Adler hat Mut.
Am 30.11.2013 steigt Nikki Adler im Olympic Sports Complex, Grosny in Russland in den Ring. Ihre Gegnerin ist Zane Brige (6 Kämpfe, 2 Siege, 3 Niederlagen, 1 Unentschieden). In diesem Kampf soll es um den vakanten WBC Titel gehen. Man könnte mäkeln, dass Adler nun schon zum dritten Mal auf Brige trifft und beide vorangegangen Kämpfe ja bereits gewonnen hat. Auch in ihrem letzten Kampf boxte sie gegen Brige in Russland und gewann einstimmig nach Punkten. Dem muss man aber entgegen halten: Immerhin handelt es sich bei diesem Kampf um ein Aufeinandertreffen zwischen der Nummer zwei und der Nummer vier der unabhängigen Weltrangliste. Und sie traut sich, bei einer Fremdveranstaltung im Ausland anzutreten. Die Supermittelgewichtlerin Nikki Adler ist eine mutige Frau!
© Uwe Betker

Written by betker

27. November 2013 at 23:59