Box-Blog

Posts Tagged ‘Hepatitis oder was?

Hepatitis oder was?

with 2 comments

Am 30. Mai 2009 sollte der WBA Weltmeister im Schwergewicht Ruslan Chagaev in Helsinki, Finnland, gegen Nikolai Valuev boxen. Chagaev hatte zwei Jahre vorher, am 14.04.2007, Valuev besiegt und ihm den Titel abgenommen. Zum Rückkampf kam es aber nicht, weil im Blut von Chagaev Hepatis B Antikörper nachgewiesen wurden. Das hieß nicht, dass der Weltmeister akut krank und ansteckend war, sondern nur, dass er einmal krank gewesen war. Die finnische Boxkommission untersagte den Kampf und der Geschäftsführer von Veranstalter Sauerland Event Christian Meyer verkündete: „Unsere Priorität gilt Nikolais Gesundheit. Und die konnte nicht garantiert werden.“
Die ganze Affäre hinterließ einen unguten Nachgeschmack. Chagaev war seinen Titel los und Valuev durfte gegen den vermeintlich schwächeren David Haye um diesen Titel boxen. Hartnäckig hielten sich die Gerüchte, es wäre schon lange bekannt gewesen, dass im Blut von Chagaev Hepatis B Antikörper sein sollten. Was mich persönlich überrascht, ist nun eine erneute Kampfansetzung von Sauerland Event mit Chagaev. Der Sauerland Boxer Alexander Povetkin (21 Kämpfe, 21 Siege, 15 durch KO), der „zaghafte Zar“, soll am 27.08.2011 in Erfurt gegen ihn boxen. Die Blutwerte von Chagaev (29 Kämpfe, 27 Siege, 17 durch KO, 1 Niederlage, 1 durch KO, 1 Unentschieden) werden sich nicht geändert haben. Wieso lässt Sauerland Povetkin aber dann gegen ihn boxen? Haben sich nun die Prioritäten beim berliner Veranstalter verschoben?
© Uwe Betker